Ab 01.07. kann es immer noch teuer werden

Ab 01.07. kann es immer noch teuer werden

2020-06-26 Mobil 0

Ich hatte vor einiger Zeit in einem Beitrag geschrieben, dass ab 01.07.2020 die in §52 StVO festgehaltene Ausnahmeregelung ausläuft, die es uns Funkamateuren bis dahin ermöglicht, unsere Funkgeräte noch mit dem Handmikrofon zu bedienen. Nun, der 01.07. steht vor der Tür.

Zwischenzeitlich gab es von unterschiedlichen Seiten Bestrebungen, eine Fristverlängerung zu erwirken. Bei meiner Recherche bin ich auf einen Artikel der Verkehrsrundschau gestoßen, der dies ebenfalls thematisiert und eine Fristverlängerung bis zum 31.01.2021 nennt.

Aber Achtung, nicht zu früh freuen. Wenn man den Artikel ließt, kann man folgende Informationen daraus gewinnen:

  • Die bisherige Ausnahme läuft zum 01.07.2020 aus.
  • Die Länder entscheiden in eigener Zuständigkeit, ob sie der Bitte des BMVI nachkommen und von einer Kontrolle des Verbots bis 31.01.2021 absehen wollen.
  • Wohlgemerkt, es handelt sich laut Bericht um eine Bitte, nicht um eine Anweisung.
  • §23 und 52 StVO finden also unverändert Anwendung, es sei denn, Dein Bundesland folgt der Bitte des BMVI.

Wer also am 01.07. mit dem Mike in Hand angehalten wird, hat möglicherweise schlechte Karten, sollte in dem Bundesland der Bitte des BMVI nicht entsprochen werden. Es gibt hier definitiv keinen Freibrief.

 

vy 73 de Ralf, DO1RLF…

 

#DO1RLF #Amateurfunk #BMVI #StVO